NPD ohne Raum für ihren Landesparteitag

„Bei der Planung ihres auf den 23. September terminierten Landesparteitages (NRW rechtsaußen berichtete) hat der nordrhein-westfälische Landesverband der NPD derzeitig ein nicht unwesentliches Problem: Ihr Tagungsraum kam abhanden. Es bleiben nur wenige Tage Zeit, einen neuen zu besorgen. Die “Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz” ruft nun Gastwirte und Vermieter zur Wachsamkeit auf.“

Dies ist ein Auszug eines Artikels von „NRW rechtsaußen“, welchen ihr hier vollständig nachlesen könnt: http://nrwrex.wordpress.com/2012/09/19/w-npd-ohne-raum-fur-ihren-landesparteitag/

Wir als Antifaschistisches Bündnis Kreis Mettmann schließen uns dem an und rufen ebenfalls alle VermieterInnen für einen potenziellen Veranstaltungsort dazu auf, wachsam zu sein. Wir empfehlen dafür unseren Aktionsflyer „Keine (Rückzugs)-Räume für Neonazis“.

Wir weisen außerdem darauf hin, dass es in jüngster Vergangenheit in Mettmann zu zahlreichen Veranstaltungen u.a. auch der NPD gekommen ist. In einem Fall hat sich bereits im letzten Sommer der NPD Kreisverband Düsseldorf/Mettmann als Dartverein einen Sportplatz angemietet und ein „nationales Fußballturnier“ ausgetragen. Des Weiteren steht den Neonazis mit der Gaststätte „Lounge Deluxe“ in der Elberfelder Straße 53 ein Veranstaltungsort mit Kooperation des Inhabers zur freien Verfügung.




kostenloser Counter